31.07.2017

Komposit-Werkstoffbearbeitung

Hochabrasive Materialien wie carbonfaserverstärkter- und glasfaserverstärkerter Kunststoff stellen hohe Ansprüche an das eingesetzte Werkzeug.

 

Es soll zum einen schnittfreudig sein, um nur einen geringen Wärmeeintrag in das Verbundmaterial zu erzeugen und ein Delaminieren des faserverstärkten Kunststoffs zu vermeiden. Des Weiteren müssen auch die einzelnen Fasern des Verbundes sauber getrennt werden, um eine glatte Schnittkante zu erhalten. Zum anderen sollte das Werkzeug eine hohe Standfestigkeit der Schneidenkante aufweisen, da schließlich so viele Werkstücke wie möglich mit dem Werkzeug bearbeitet werden sollen. Ebenso ist das Zeitspanvolumen maßgebend um eine kurze Bearbeitungszeit realisieren zu können.

 

Aktuell werden sehr häufig CVD- und PCD-Werkzeuge für die Bearbeitung der faserverstärkten Kunststoffe eingesetzt. Diese Werkzeuge stoßen allerdings bei sehr hohen Vorschüben und damit eventuell einhergehender schlechter Werkstückspannung schnell an ihre Grenzen, da die Schneidkanten dieser Werkzeuge sehr empfindlich gegenüber Stößen oder Schwingungen sind. Dies führt folglich oft zum Ausbrechen der Schneidkante, wodurch die Werkzeuge ihre Schnittfreudigkeit verlieren oder es zum Verlust des kompletten Werkzeugs kommen kann.

 

Hier liegt der große Vorteil von galvanisch gebundenen Schleifwerkzeugen. Diese haben auf Grund ihrer vielen einzelnen Schneidkörner, viele kleine einzelne Schneiden. Auf Stöße und Schwingungen reagieren diese viel weniger empfindlich als CVD- und PCD-Schneidkanten.

 

Die verwendbaren Vorschübe von galvanisch gebundenen Werkzeugen sind vergleichbar mit denen von klassischen Fräswerkzeugen, sofern eine ausreichend hohe Umfangsgeschwindigkeit am Schleifwerkzeug erreicht wird.

 

Galvanisch gebundene Werkzeuge lassen sich konturspezifisch fertigen.

 

Für eine Anwendungsberatung stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung. Gern konstruieren wir ein auf Ihren Anwendungsfall zugeschnittenes Schleifwerkzeug.

DIREKTKONTAKT

Diamantwerkzeuge +49 (0) 3723 6679-0 Dental-Technik +49 (0) 3723 6290-0